Neues Denken. Es ist die Faszination der Idee, welche die Grundlage der Brücke ist: Bürger helfen – Bürgern wird geholfen. Was früher gang und gäbe war, ist in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr in Vergessenheit geraten. Die demographische und wirtschaftliche Entwicklung verlangt einen Bewusstseinswandel. Wir werden in Zukunft nicht mehr damit rechnen können, dass der Staat mit seinen Institutionen seinen Bürgern eine volle Rundumversorgung zuteil werden lässt. So gesehen sind wir in der Vorreiterrolle für zukünftiges Miteinander und Füreinander. Dabei ist es oft gar nicht so leicht, Hilfe zu erbitten.

Hilfe annehmen ist ein Zeichen von Stärke!



Wir sind eine Vereinigung von Bürgerinnen und Bürgern ohne Altersbegrenzung, Frauen und Männer mit den verschiedensten privaten und beruflichen Erfahrungen, die Hilfe leisten wollen. Der Kerngedanke ist die gegenseitige Hilfe.

 

 

Zum Seitenanfang